Energiemanagementsystem ISO 50001

Energiemanagement im Unternehmen, speziell in der Industrie, ist eine komplexe Aufgabe, die durch steigende Kosten und politische Rahmenbedingungen in hohem Maß an Bedeutung gewonnen hat. Ein nach DIN EN ISO 50001 zertifiziertes Energiemanagementsystem gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Systeme und Prozesse energierelevant nachhaltig zu verbessern.

Limón unterstützt Sie bei der Implementierung Ihres Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 bis zur Zertifizierung und bei der kontinuierlichen Verbesserung.

Unser Leistungsangebot:

Das Limón Systemkonzept bietet Ihnen ein größtmögliches Maß an Flexibilität.
Wählen Sie für Sie individuell passenden Bausteine:

1

360° Audit zur Analyse Ihrer Unternehmenssituation

2

Begleitung zur erfolgreichen Zertifizierung

3

Unterstützung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP)

4

Externer Energiemanagementbeauftragter (Externer EnMB)

Vertrauen Sie auf die Praxiserfahrung des Limón Systemkonzepts, 
entstanden aus über 250 Standortzertifizierungen.

Welcher Leistungsumfang passt zu Ihnen?

 

360° Audit

 

Das Limón 360° Audit bietet Ihnen eine Übersicht über den aktuellen Status Ihres Unternehmens und stellt die optimale Grundlage zur Einführung eines Energiemanagements nach DIN EN ISO 50001 dar. Ziel des 360° Audits ist:

 

1. Dokumentation vorhandener Managementsysteme

2. Energiedatenerfassung

3. Bewertung der Produktions- und Organisationsstruktur

4. GAP-Analyse

 

Ausgehend hiervon erhalten Sie einen Abschlussbericht mit:

  • Zeit- und Arbeitsplan mit wichtigen Meilensteinen
  • Ermittlung des Aufwandes zur Einführung
  • Handlungsempfehlungen und Hinweise für das weitere Vorgehen
360 Grad Audit Grafik

 

Einführung Energiemanagementsystem

Nach unseren Erfahrungswerten unterteilt sich die Einführung eines Energiemanagementsystems in drei Klassen von Aufwand:

 

Coaching

Der preiswerte Einstieg in die Einführung eines Energiemanagementsystem. Unsere Experten coachen Sie mit individuellen Workshops und vermitteln Ihnen die wesentliche Inhalte und Anforderungen. Wir prüfen Ihre Arbeitsergebnisse und erarbeiten mit Ihnen die nötigen Arbeits- und Meilensteinpläne bis zur erfolgreichen Zertifizierung. 

 

Basic

Unsere Experten führen Sie in den Hauptpunkten zielgerichtet zur erfolgreichen Zertifizierung: von der energetische Bewertung und Energieplanung, über die normkonforme Dokumentation, bis hin zu Schulungen des Energieteams sowie der Durchführung von interne Audits. Unsere Projektingenieure begleiten bei den Hauptpunkten, Sie als Kunde arbeiten aktiv mit. 

 

Professional

Das Professional-Paket gibt Ihnen die größtmögliche Unterstützung auf dem Weg reibungslosen und erfolgreichen Einführung eines Energiemanagementsystem. Unsere Experten erarbeiten für Sie einen Großteil der Meilensteine:

 

1. Erstellung der energetische Bewertung inkl. der detaillierten Bewertung der TOP 10 Energieeinsparpotenziale

2. Durchführung der Energieplanung im Sinne der DIN EN ISO 50001

3. Analyse Ihres Energiedatenmanagement mit Hilfestellung, ggf. Anforderungskatalog für Energiemonitoring

4. Gemeinsame Entwicklung einer normkonformen Dokumentation mit Handlungsempfehlungen zur Umsetzung im Unternehmen

5. Durchführung von Schulungen, interne Audits sowie Management-Review

6. Unterstützung beim externen Zertifizierungsaudit


Sie finden sich in keinem der beschriebenen Pakete wieder?
Sprechen Sie uns an, gerne beraten wir Sie für Ihren individuellen Anwendungsfall.

 

Externer Energiemanagementbeauftragter

Limón übernimmt u. a. die Funktionen des Energiemanagementbeauftragten (EMB). Durch unserer erfahrenen Projektingenieure werden dabei folgende Aufgabengebiete abgedeckt:

 

  • Stellung eines Energiemanagementbeauftragten
  • Unterstützung bei der Fortführung Ihres Energiemanagementsystems
  • Überprüfung der Zielerreichung und Ableiten von Korrekturmaßnahmen
  • Begleitung bei (Re-) Zertifizierungsmaßnahmen
  • Schulungen von Mitarbeitern
  • Jährlicher Bericht an die Geschäftsführung

 

Individuell kann nach Bedarf sowohl Teilaufgaben als auch die komplette Betreuung Ihres Energiemanagementsystem beauftragt werden. 

 

KVP

Nach der Zertifizierung geht EnMS erst richtig los. Jetzt werden fortlaufend technische sowie organisatorisch Prozesse verbessert. Schonen Sie mit unserem Paket KVP Ihrer Ressourcen und erreichen Sie zielsicher Ihre jährlichen Energieziele. Unser Paket KVP beinhaltet:  

 

1. Unterstützung bei der Fortführung eines Energiemanagementsystems

2. Durchführung interner Audits

3. Energetische Bewertung (Analyse, Messung, technische Umsetzung, Wirksamkeitsprüfung)

4. Bewertung der energetischen Leistung durch EnPI

5. Regelmäßige Schulung der Mitarbeiter

6. Begleitung/ Durchführung von Energieteamsitzungen

7. Aktualisierung des Rechtskatasters

8. Begleitung bei (Re-) Zertifizierungsmaßnahmen

9. Beratung des Energiemanagementbeauftragten zum Thema Energieeffizienz

 

Alternativ zur Begleitung des KVP können Sie uns als externer Energiemanagementbeauftragter mit dieser Aufgabe vertrauen.

Budget sparen mit der Beratungsförderung - bis zu 3.000€

Profitieren Sie gleich zweifach. Sparen Sie durch Optimierung Ihrer Prozesse bares Geld und lassen sich dabei mit bis zu 3.000€ fördern.

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite und unterstützen Sie bei der Implementierung eines Energiemanagementsystems sowie bei der Beantragung der Fördergelder. Informieren Sie sich auf unserem Blogartikel zum Thema oder fordern ein persönliches Gespräch mit einem unserer Berater an.

Sechs Jahre Praxiserfahrung und 250 erfolgreich zertifizierte Standorte

Die DIN EN ISO 50001 ist seit 2011 in Kraft. Von Beginn an begleitet Limón Unternehmen bei der Einführung von Energiemanagmentsystemen.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Kundenprojekte:





Chemieunternehmen

Durchgeführte Tätigkeiten:

  • - Durchführung der Energieeffizienzanalyse und berechnen der Potenziale
  • - Ermittlung der Hauptverbraucher
  • - Ermittlung der Kennzahlen
  • - Unterstützung der Dokumentationserstellung
  • - Mitarbeiterschulung
  • - Ideen zur Mitarbeitersensibilisierung
  • - Vorbereitung/ Durchführung des internen Audits
  • - Zertifizierungsaudit

Eisengießerei

Durchgeführte Tätigkeiten:

    • - Vorabaudit
    • - Ermittlung von Potenzialen und Aufwand
    • - Begleitung zur Zertifizierung
    • - Erstellung energetischer Ausgangsbasis
    • - Mitarbeitersensibilisierung
    • - Energieeffizienzanalyse
    • - Erstellung eines Messkonzeptes

     


    Zulieferer Automobilindustrie

    Durchgeführte Tätigkeiten:

    • - Durchführung der Energieeffizienzanalyse und berechnen der Potenziale
    • - Ermittlung der Hauptverbraucher
    • - Teamsitzungen (alle Werke - Wissenstransfer)
    • - Ermittlung der Kennzahlen
    • - Unterstützung der Dokumentationserstellung
    • - Vorbereitung/ Durchführung des internen Audits
    • - Zertifizierungsaudit

     

     


    Energiewirtschaft

    Durchgeführte Tätigkeiten:

    • - Unterstützung bei der Energetischen Bewertung mit
    •   Energieeinsatzanlyse
    • - Ermittlung relevanter Kennzahlen
    • - Energieeffizienzanalysen
    • - Durchführung internes Audit
    • - Unterstützung bei der Dokumentenerstellung
    • - Begleitung bei der Zertifizierung

     


    FAQ - häufig gestellte Fragen zur DIN EN ISO 50001:

    Wir haben Erfahrung aus über 250 zertifizierten Standorten und verfügen zudem intern über 15 ausgebildete Auditoren. Außerdem pflegen wir einen engen Kontakt zu externen Auditoren (einige Zertifizierer lassen sich von Limón in technischen Dingen schulen).

    • Durchführung von Schulungen
    • Know-How in Messtechnik und Monitoring sowie
    • Expert-Services im Identifizieren von Einsparpotenzialen.

    Wir unterstützten Sie kompetent und serviceorientiert in allen Phasen des Energiemanagements. Hier finden Sie einen Überblick über unsere Angebote.

    EnMS-Projekte unterteilen wir grundsätzlich in 3 Phasen:

    Phase 1 - 360°-Audit 
    Durchführung eines 360°-Audit, um den Status Quo zu analysieren und gezielt Arbeitspakete, Zeitpläne und Aufwände für unseren Kunden zu erarbeiten.

    Phase 2 - Einführung des EnMS 
    Einführung des EnMS mit den typischen Arbeitspaketen von der Projektsteuerung bis hin zur Zertifizierung. Hier schaffen Sie die Basis und implementieren ein nachhaltiges, effizientes EnMS in Ihrem Unternehmen.

    Phase 3 - KVP-Prozess 
    Nach der Zertifizierung geht EnMS eigentlich erst richtig los. Jetzt werden fortlaufend technische sowie organisatorisch Prozesse verbessert. 

    Ja, das schaffen wir. Mit ca. 50 Mitarbeitern am Standort Kassel ist Limón einer der größten Effizienzdienstleister in Deutschland. Der reibungslose Projektablauf auf einer knappen Zeitleiste (ggf. über mehrere Standorte) bedarf jedoch einer guten Vorbereitung und Planung. 

    Ein Energiemanagementsystem nach der ISO 50001 umfasst im Gegensatz zum Energieaudit nach DIN EN 16247-1 nicht nur die energetische Bewertung, sondern einen ganzheitlichen Ansatz zur Steigerung der Energieeffizienz in der Organisation. Besonders für energieintensive Standorte kann eine IS0 50001 eine sinnvollere Alternative sein für die Erfüllung der Auditpflicht, um eine systematische Energieeffizienzsteigerung kontinuierlich zu erreichen.

    Das kommt ganz auf das Unternehmen an. Neben den steuerlichen Vergünstigungen, die meistens die Einführungskosten innerhalb eines halben Jahres amortisieren, sind die Einsparungen durch Energieeffizienzmaßnahmen enorm.

    Pauschalaussagen zur Energieeffizienz sind an dieser Stelle schwierig, Erfahrungswerte aus verschiedenen Branchen zeigen jedoch eine jährliche Einsparung von mind. 2%, durchschnittlich 10 bis 15%. 

    Ein zertifiziertes Energiemanagementsystem bietet Ihnen folgenden Mehrwert:

    • Eine bessere Transparenz Ihres Energieverbrauches

    • Identifikation Ihrer Hauptverbraucher

    • Identifikation, Bewertung und Umsetzung von Effizienzpotenzialen

    • Ermittlung geeigneter Energiekennzahlen, um die Energieeffizienz bewerten zu können

    • Schulung und Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter für das Thema Energieeffizienz 

    • Verankerung des Themas Energieeffizienz bereits im Einkaufs- und Planungsprozess

    Ja, es gibt Fördermöglichkeiten für Energiemanagementsysteme. Hier ist genau zu prüfen, auf welche Zuschüsse Sie Anspruch haben. Gerne überprüfen wir Ihren Anspruch auf Fördermittel im Detail. 

    Senden Sie uns Ihre Anfrage.

    Bei der Einführung des EnMS werden die Audits in der Regel durch Mitarbeiter der Limón durchgeführt. Wir nutzen hier unseren Pool an erfahrenen Auditoren und lassen das eingeführte System gerne noch mal unter die Lupe nehmen. Nach dem 4 Augen-Prinzip prüfen Limón-intern Kollegen das eingeführte System. Damit sind Sie bestens für das Zertifizierungsaudit gerüstet.

    In den Folgejahren schätzen unsere Kunden die unabhängige Bewertung durch Limón und lassen aufgrund der positiven Erfahrungen die internen Audits gerne erneut von uns durchführen.

    Wir sind unabhängig und arbeiten daher mit keinem festen Zertifizierer zusammen. Häufig haben unsere Kunden bereits einen bevorzugten Zertifizierer und beauftragen diesen. Nicht selten wird die Gesellschaft beauftragt, welche bereits ein Qualitäts- oder Umwelmanagement am Standort zertifiziert hat.

    Erfahrungswerte haben wir bereits in der Zusammenarbeit mit verschiedensten Zertifizierungsgesellschaften gesammelt (u. a. ESC, DQS, Burau Veritas, DNV GL, GutCert, TÜV Nord, TÜV Süd, TÜV Rheinland und DEKRA). 

    Nach der Zertifizierung sind Sie im KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess). Hier gilt es das System in den Bereichen Technik und Management zu verbessern. Typische kontinuierliche Aufgaben sind u.a. EnPI bewerten, Maßnahmen finden und bewerten, geplante Maßnahmen umsetzen, Wirksamkeiten prüfen, Zielerreichung prüfen, Rechtskataster aktualisieren, Information und Kommunikation sowie die Durchführung von Audits.

    Unsere Kunden setzten auf unsere KVP-Dienstleistung zur kontinuierlichen Steigerung der Energieeffizienz sowie zum Ausgleich von fachlichen und/oder personellen Engpässen. 

    Das ist nicht einfach zu beantworten. Es wird immer Themen geben, um ein EnMS kontinuierlich zu verbessern, die Investitionen bedürfen. Das können z.B. Nachrüsten von Zählern bzw. IT-Infrastruktur sein, Schulung- oder Weiterbildungmaßnahmen, externe Audits oder beispielsweise die Durchführung interner Audits durch Limón.

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!