Energetische Inspektion

Energetische Inspektion von Klimaanlagen

nach § 12 EnEV in Verbindung mit der DIN SPEC 15240

Seit 1. Mai 2014 ist die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft. Sie verschärft die Vorschriften für Unternehmen und Gebäudebetreiber, wozu auch die Pflicht zur energetischen Inspektion von Klimaanlagen und Lüftungsanlagen nach § 12 der EnEV gehört. Die DIN SPEC 15240, die Umsetzungsrichtlinie der EnEV, schafft eine einheitliche Regelung für die Durchführung energetischer Inspektionen. Für diese Durchführung sind umfangreiche Kenntnisse zu den aktuellen Regeln der Technik sowie gesetzlichen Vorschriften nötig. Darüber hinaus müssen vor Ort Messungen mit spezieller Messtechnik und geschultem Personal vorgenommen werden.

 

Download Informationsbroschüre

 

Das Limón Servicepaket erfüllt beides:

Erfüllung der Norm + energetische Optimierung Ihrer Anlagen.

 

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an

Welche Klimaanlagen sind betroffen?


Die energetische Inspektion von Klimaanlagen nach EnEV 2014 §12 gilt für:

  • alle Anlagen, die älter als 10 Jahre sind
  • alle Anlagen, die über eine Kälteleistung von mehr als 12 kW verfügen
  • alle Voll- und Teilklimaanlagen sowie Split-Geräte und Klimageräte ohne Lüftungsfunktion

Verantwortlich für die fristgerechte Durchführung der vorgeschriebenen Inspektion ist der Betreiber der Anlage. Wie Sie Bußgelder vermeiden und direkt Rechtssicherheit schaffen erfahren Sie in unser Informationsbroschüre.

Bei Nichtbeachtung drohen hohe Bußgelder!


Seit dem 1.Mai 2014 müssen alle energetischen Inspektionen beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) registriert werden. Die Durchführung der Inspektion durch den Betreiber wird stichprobenartig von der, nach jeweiligem Landesrecht zuständigen Behörde, überprüft. Liegt bei der Prüfung kein Inspektionsbericht vor, ist mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 € zu rechnen.

In unserem Blogartikel „Von der Pflicht zur Perfektion - Die energetische Inspektion von Klimaanlagen nach EnEV 2014 §12“ finden Sie alle wichtigen Informationen der Inspektionspflicht und eine detaillierte Auflistung der Bußgeldregelung auf einen Blick.

Was beinhaltet eine energetische Inspektion im Unternehmen?

Für Unternehmen bedeutet eine energetische Inspektion eine ganzheitliche Bewertung des Klimatisierungsystems. Neben dem Klimagerät selbst werden auch die Kälteerzeugung, das Luftkanalnetz sowie die Raumnutzung bewertet. Ein wesentlicher Bestandteil der Verordnung ist dabei die energetische Kontrolle aller zentralen Anlagenkomponenten bezüglich ihrer Effizienz. Hierfür werden die Komponenten, die den Wirkungsgrad der Anlage beeinflussen, überprüft:

  • Entspricht die Anlage den aktuellen Anforderungen?
  • Sind die Sollwerte der Anlage richtig eingestellt: Luftmengen, Temperatur, Feuchte, Betriebszeit?

Wirtschaftlicher, sicher und umweltschonend mit dem Limón Servicepaket

Mit unserem Servicepaket erstellen wir für Ihre Anlagen ein Konzept, wodurch Ihre Klimatechnik nicht nur die Norm erfüllt, sondern wirtschaftlicher, sicherer und umweltschonender betrieben werden kann. 

Das Servicepaket besteht aus: 

  • einem Vor-Ort Termin mit der Durchführung der Messungen und Begutachtung der Anlagen. 
  • Berichterstattung und Ausarbeitung fachlicher Hinweise zur energetischen Verbesserung
  • Messung des energetischen IST-Standes Ihrer Klimaanlage(n)
  • Analyse der Daten und Ermittlung Ihrer Effizienzkennzahl/ Effizienzbenchmark
  • Vergleich der energetischen Effizienz zwischen den festgestellten Bewertungen und aktueller Anforderungen
  • Dynamische Simulation Ihrer Anlage, um Potenziale präzise identifizieren und bewerten zu können
  • fachliche Anleitung zur energetischen Verbesserung der Anlage bzw. zum Austausch von Komponenten oder Anpassung von Parametern

Profitieren Sie von unserer langjährigen Energieeffizienzerfahrung aus den Bereichen Lüftungs- und Klimaanlagentechnik und unserem hohen Qualitätsanspruch.

 

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf !

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.