LIMÓN BLOG

ENERGIE-DATEN     ENERGIE-MANAGEMENT     ENERGIE-EFFIZIENZ     FÖRDERMITTEL

Winter-Paket: EU-Kommission will 30 %-Energieeffizienzziel verbindlich festlegen

Die EU-Kommission hat im Rahmen ihres Winterpakets erstmals ein verbindliches Energieeffizienzziel von 30 Prozent für die Zeit bis 2030 vorgeschlagen. Hiermit will die Exekutive einen Anstoß geben, ihre internationalen Verpflichtungen laut Pariser Klimaabkommen zu erfüllen.

Die EU-Kommission hat im Rahmen ihres Winterpakets erstmals ein verbindliches Energieeffizienzziel von 30 Prozent für die Zeit bis 2030 vorgeschlagen. Hiermit will die Exekutive einen Anstoß geben, ihre internationalen Verpflichtungen laut Pariser Klimaabkommen zu erfüllen.

In der Energiestrategie der Europäischen Union kommt der Energieeffizienz mit dem Prinzip „Energy Efficiency First“ damit eine zentrale Rolle zu. Auch werden wichtige Maßnahmen der Energieeffizienzrichtlinie (EED) verlängert, wie die Verpflichtung der Mitgliedstaaten, zu konkreten Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz um jährlich 1,5 Prozent. Enthalten im Paket ist überdies ein Legislativvorschlag zur Gebäuderichtlinie (EPBD) und ein Arbeitsprogramm für die Ökodesignrichtlinie.

Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) begrüßt das Paket: Die Fortsetzung wichtiger Energieeffizienzpolitiken sei notwendig, um die dringend benötigte Planungssicherheit für Investitionen zu gewährleisten.

Ausführliche Informationen der Europäischen Kommission finden Sie hier.